top of page

                                            Häufig gestellte Fragen

 

Was ist eine Wimpernverlängerung?

Synthetische Seiden oder Nerz Wimpern werden – Wimper für Wimper – an Ihren eigenen Wimpern angebracht.

Mittels einem spezielen Klebert kann eine Haltbarkeit bis zum natürlichen Wechsel der Wimpern erzielt werden. Durch eine Wimpernverlängerung erreicht man mehr Dichte, mehr Länge und die perfekte Betonung Ihrer Augen.

 

 

Werden meine natürlichen Wimpern beschädigt?

Nein, ich verwenden ausschließlich professionellen Kleber, der Ihre Wimpern nicht beschädigen darf, es sei denn sie zupfen und rupfen sich die Wimpern selbst.

 

 

Wie lange hält die Wimpernverlängerung eigentlich?

Im Durchschnitt halten die Wimpern 5-8 Wochen, - vieles hängt davon ab, wie Sie die Wimpern pflegen - ein Auffüllung der einzelner Härchen alle 3-4 Wochen ist jedoch notwendig, um die Schönheit der Extensions zu erhalten.


 

Wie oft muss ich zum Auffüllen?

Ich empfehle ein Auffüllen der Wimpern alle 3-4 Wochen um die Schönheit der Extensions zu erhalten.

 

 

Darf ich mit der Wimpernverlängerung ins Solarium gehen?

Ja, aber es wird empfohlen in den ersten 48 Stunden Solarium & Schwimmbad zu meiden.

 

 

Darf ich mit meiner Wimpernverlängerung in die Sauna gehen?

Viele sagen es sei kein Problem, aber Saunas sollten nicht zu oft besucht werden, weil der Dampf die Haltbarkeit der Extensions bzw. des Klebers vermindert.

 

 

Darf ich bei der Wimpernverlängerung Mascara trotzdem benutzen?

Auf Wimperntusche sollten Sie verzichten!

1. Beim Abschminken der Mascara (durch Reiben, Abtupfen usw.) fallen die künstlichen Wimpern schneller ab bzw. werden beschädigt.

2. Die Verbindung zwischen Mascara + Eeylash Extensions ist eine sehr große Belastung für die Naturwimpern. Jede Mascara besteht aus synthetischen Stoffen, die die künstlichen Wimpern auf saugen. Mascara lässt sich zudem fast nie zu 100% abwaschen. Als Resultat nach 1-2 Wochen täglichen Nutzen von Mascara beginnen die künstlichen Wimpern mehr zu wiegen und verkleben sich durch die Mascara Reste miteinander. Dadurch können die Naturwimpern geschwächt werden, so dass beim Abfallen der künstlichen Wimper die Naturwimper mit nach unten gezogen werden kann.

Ich betonen, dass so etwas nur passieren kann, wenn man ständig Wimperntusche benutzt. Falls man 1 mal pro Woche zu einem besonderen Anlass Mascara verwendet und es danach sorgfältig entfernt, werden die Naturwimpern davon nicht beschädigt.

Aber auf keinen Fall wasserfeste Wimperntusche, da sie die nur mit Ölhaltigen eProdukten entfernen lässt.

 


Ich habe sehr empfindliche Augen, kann ich mir trotzdem die Wimpern verlängern lassen?

Grundsätzlich schon, denn ich arbeite mit hochwertigen und geprüften Kleber. Genaue Gegenanzeigen erhalten sie unter "Kontraindikationen Frage: 24"

 

 

Tut die Wimpernverlängerung weh?

Nein, Viele Kunden schlafen werden der Behandlung ein.

 


Kann Kleber in mein Auge gelangen? Werde ich davon blind?!

Nein, darf er auch nicht. Ihr unteres Lied wird mit einem Kollagenpad abgeklebt und separiert den oberen Wimpernkranz, gleichzeitig wird das Auge bei der Aplikation geschlossen.


 

Muss ich nach der ersten Wimpernverlängerung immer zum Nachfüllen kommen oder kann ich das auch einmalig machen lassen?

Selbstverständlich können Sie Wimpernverlängerungen auch einmalig machen lassen. Ständiges Nachfüllen in dem Sinne ist kein Muss. Normalerweise halten die künstlichen Wimpern ca. 8 Wochen bis die letzte applizierte Wimper ausfällt.

 

 

Soll ich beim Gesichtwaschen die Augenpartie aussparen?

Auf keinen Fall! Im Gegenteil; während der Tragezeit Ihrer Wimpernverlängerung ist es sehr wichtig die Wimpern morgens und abends gründlich mit Wasser abzuwaschen bzw. durchzuspülen. Da die künstlichen Wimpern teilweise aus synthetischen Stoffen bestehen, die den Staub gerne aufsaugen, muss man die Augenpartie jeden Tag sorgfältig abwaschen. Seien Sie nur vorsichtig beim Abtupfen (kein Reiben mit dem Handtuch), dann werden Ihre Eyelash Extensions schön, sauber und voll bleiben.

 

 

Worin unterscheiden sich Nerz- und Seidenwimpern?

Seidenwimpern

Für die Seidenwimpern (Silk-Lashes) wird im Gegensatz zu den Nerzwimpern mehr Silikon verwendet. Deshalb sind Seidenwimpern weicher, elastischer und glänzender. Die Stärke und Form der Silk-Lashes kommt der Naturwimper sehr nah. Am unteren Ende sind sie dicker und laufen zum Ende hin spitz zu.

 

Nerzwimpern

Der Unterschied bei den Nerzwimpern (Mink-Lashes) besteht darin, dass sie etwas härter als die Seidenwimpern sind und ihr Curl ausgeprägter ist. Sie sehen absolut natürlich aus und ihr Tragekomfort ist sehr angenehm. Mink-Lashes passen sich aufgrund ihrer Geschmeidigkeit hervorragend den Naturwimpern an. Da bei der Herstellung nicht so viel Silikon verwendet wird, ist ihre Struktur eher matt-glänzend und sie sind etwas fester als die Seidenwimpern.

Woraus bestehen künstliche Wimpern?

Bei der Herstellung von Seiden/Silk-Lashes - und Nerzwimpern/Mink-Lashes werden synthetische Haare mit Silikon verwendet. Sie bestehen aus Polymeren und Mikrofasern, besitzen die gleichen Eigenschaften wie das natürliche Haar und sind frei von organischen Stoffen. Weil die Gefahr einer allergischen Reaktion einfach viel zu groß ist, wird bei der Wimpernverlängerung grundsätzlich auf die Verwendung von Tierhaaren verzichtet.

 

Wie unterscheidet sich die Volumentechnik von der 1:1 Technik?

Mit der 1:1 Methode werden die künstlichen Wimpern einzeln - Wimper für Wimper - auf Ihre eigenen Wimpern appliziert. So erhält jede Naturwimper eine künstliche Wimper.

Bei der Volumentechnik wird auf jede Naturwimper 3-5 künstliche Wimpern angebracht. Dabei werden sehr feine und dünne Wimpern verwendet, deren Gewicht sehr gering ist. Somit erreicht man ein sehr schönes Volumen und Dichte der Eyelash Extensions. Dank der Feinheit und des sehr geringen Gewichts der Volumenwimpern schadet man den Naturwimpern nicht.

 

 

Wieso sind die Preise für Wimpernverlängerung unterschiedlich?

1. Je nachdem welche Produkte (Wimpern, Kleber usw.) für die Wimpernverlängerung verwendet werden. Heutzutage ist das Angebot von Eyelash Extensions sehr groß und gerade bei dieser Behandlung ist es sehr wichtig die hochqualitativen Produkte zu benutzen.

2.Die Ausbildung, Weiterbildung, Erfahrung und das spezifisches Können der Wimpernstylistin sind für den Preis mitentscheidend. Es ist eine sehr präzise Fummel-Arbeit, die für ein schönes und natürliches Ergebnis sehr viel Konzentration und fachliches Können erfordert. Eine gute Wimpernverlängerung dauert mindestens 2 Stunden

 

 

Gibt es Einschränkungen bei der Verwendung von kosmetischen Mitteln?

Um die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung zu verlängern, verwenden Sie bite keine ölhaltigen Produkte. Besorgen Sie sich am besten einen ölfreien Make-up Entferner und sparen Sie den Wimpernkranzbereich beim Auftragen der Cremes aus.

 

Ich habe mir Wimpernverlängerung woanders machen lassen. Es juckt die ganze Zeit und die Wimpern piksen an die Augenlider. Ist das normal?

Es ist auf keinen Fall normal! Nach der Behandlung sollten Sie kein Ziehen oder Jucken verspüren. Je nach Empfindlichkeit, können die Augen eine kurze Zeit nach der Behandlung etwas gerötet sein, dies ist jedoch völlig normal. Das Piksen oder Ziehen entsteht nur im Falle von falsch angebrachten Eyelash Extensions. Mögliche Gründe dafür: 1. Es wurde zu viel Kleber benutzt und Ihre Naturwimpern sind teilweise mit einander verklebt. 2. Der richtige Abstand zwischen Augenlid und applizierter Wimper wurde nicht berücksichtigt, so dass die Extensions zu nah an der Haut angebracht wurden.

 

 

Muss man bei einer Wimpernverlängerung eine Pause machen ?

Es ist  empfehlenswert eine Pause (für ca. 1 Monat) pro halbes Jahr zu machen. So werden Ihre Naturwimpern immer gesund bleiben.

 

 

Welche Produkte und Materialen verwenden Sie?

Ich verwenden ausschließlich qualitativ hochwertigste Nerz- und Seidenwimpern. Besonderen Wert legee Ich auf die Qualität des verwendeten Klebers, um jegliche Unangenehmheiten während der Tragezeit von Extensions auszuschließen.

 

 

Kann man bei Ihnen die Dichte der applizierten Wimpern variieren?

Sie können zwischen drei Look's wählen. Ich bieten Natural Look, Mascara Look und Volumen Look an.

 

 

Ich habe ganz kurze Naturwimpern, möchte aber sehr lange Wimpern, ist das möglich?

Selbstverständlich ist das möglich. NUR ist die Frage, ob es vernünftig ist, die Wimpern drei mal länger als Ihre Naturwimpern machen zu lassen. Falls Sie das einmalig machen lassen möchten und nach ca. 4 Wochen ablösen lassen, ist das kein Problem. Falls Sie jedoch bei sehr kurzen Naturwimpern die extrem langen Eyelash Extensions ein halbes Jahr ohne Pause nachfüllen lassen, können Ihre eigenen Wimpern dadurch geschwächt werden und ausfallen.

 

 

Kann ich die Extensions allein wieder entfernen?

Auf keinen Fall! Der Kleber geht mit der Naturwimper eine sehr starke Bindung ein. Wenn man das alleine versucht, können die eigenen Wimpern dadurch beschädigt werden. Überlassen Sie das Ablösen Ihrer Wimpernverlängerung am besten einem Profi.

 

 

Meine Wimpern sind lang genug aber es fehlt etwas an Dichte. Ist eine Verdichtung möglich?

Ja, man kann sowie Wimpernverlängerung als auch Wimpernverdichtung machen lassen oder beides kombinieren. Falls Sie eine Verdichtung wünschen, dann empfehle ich die 2D oder 3D Technik, bei den man 2 bzw. 3 Wimpern auf eine Naturwimper appliziert.

 

 

Was muss man vor der Behandlung beachten?

Drei Tage vor der Behandlung sollten Sie keine Wimpernzange mehr benutzen. Tragen Sie vor der Behandlung kein Augen Make-up auf und benutzen Sie an dem Tag keine Creme.

Falls Ihre Wimpern so hell sind das sie kaum zu sehen sind, empfehlen Ich spätestens 3Tage vor der Behandlung eine Wimpernfärbung durchzuführen. Da bei späterer Färbung ein dünner Film, an den Wimpern bildet, der eine optimale verbindung der Naturwimper mit der Kunstwimper verhindert.

 

 

Gibt es Kontraindikationen für die Durchführung von Wimpernverlängerung?

Ja, in folgenden Fällen darf man keine Wimpernverlängerung machen:

 

  • Trichiasis - Einwärtsdrehen der natürlichen Wimpern

  • Blepharitis - Lidrandentzündung

  • Madarosis - Wimpernausfall

  • Distichiasis - Zweiwuchs : wimpernartige Haare, welche aus den Talgdrüsen des Lidrandes in Richtung des Auges wachsen

  • verschiedene Hauterkrankungen (Pilzerkrankungen des Auges, Augenherpes)

  • angeborene Lidfehlstellungen

  • Krebsbehandlung, Strahlen-/Chemotherapie

  • Wimpernptosis - Nachuntenzeigen der Wimpern

  • Wimpernbruch

  • Bindehautentzündung

  • Asthma

  • Wimpernwelle

  • Periode*

 

* da während der Periode der Hormonhaushalt im Körper ins schwanken geriet, raten wir von einer Behandlung während dieser Zeit ab, weil, während der Menstruation der Körper allgemein anders als sonst reagiert und eine mögliche "allergische" Reaktion nicht auszuschließen ist

 

 

bottom of page